TROUBADISC Music Production
0 Titel im
Warenkorb / AGB 
DEUTSCH
ENGLISH

09.05.2005 - Ein internationaler Kommentar zu Schiller

"...und von der deutschen Literatur weiß ich jedenfalls, daß Goethe und Schiller in Weimar lebten, daß Schiller den Tell verfaßte, der dann von Rossini vertont wurde..."
Das sagte Grock, der größte Clown der Welt und ein großer Musiker:
 
"...Wir arbeiteten in Marseille drei Monate lang bis fünfzehn Stunden täglich und oft nahmen wir noch die Nacht dazu. Wir übten die Instrumente, bis uns die Arme vom Leib fallen wollten vor Erschöpfung, wir übten die Geige, die Klarinette, das Klavier, die Trommel, die schwierige englische Handorgel, Konzertina genannt. Ich darf von mir sagen, daß ich einer der besten Konzertinaspieler bin, die es heute gibt. Kurz: ein Staatsexamen konnte nicht gründlicher und strenger sein. Wir probten vier verschiedene Zirkusentrees nacheinander mit zwanzig Instrumenten."
Grock, Ich lebe gern (1930)

Hören>>> 


 
letzte Änderung
Friedemann Kupsa
(05.10.2014 - 21:37 Uhr)

CMS myty by tyclipso.net ©2005
troubadisc.de a belle artes project
 



Zum Schillerjahr hier ein weiterer Beitrag

Grock, Buenos Aires 1907