TROUBADISC Music Production
0 Titel im
Warenkorb / AGB 
DEUTSCH
ENGLISH

TROUBADISC Sängerinnen und Sänger

Stefan Adam, Bariton | Nikolay Borchev, Bariton | Michael Connaire, Tenor | Anne Grimm, Sopran | Yvi Jänicke, Mezzosopran/Alt | Maarten Koningsberger, Bariton | Katherina Müller, Sopran | Roswitha Müller, Mezzosopran | Melinda Paulsen, Mezzosopran | Kaja Plessing, Mezzosopran (Alt) | Kobie van Rensburg, Tenor | Ulrike Sonntag, Sopran | Yorck Felix Speer, Bass |
Roswitha Müller, Mezzosopran

Biographie


Die deutsche Mezzospranistin Roswitha Müller studierte an den Musikhochschulen Karlsruhe (Prof. Christiane Hampe) und Basel (Kurt Widmer) und schloss ihr Gesangstudium mit dem Solistendiplom ab. Seit 1996 arbeitet sie privat mit Margreet Honig, Amsterdam. Roswitha Müller gewann 1. Preise der Yamaha-Europe-Foundation und der Kiefer-Hablitzel-Stiftung, Bern.Auf dem Konzertpodium tritt Roswitha Müller regelmäßig mit europäischen Dirigenten und Konzertchören oder Instrumentalensembles auf mit Oratorienwerken von Bach, Händel ,Dvorak uvm., so u.a. mit der Freiburger Kantorei in der Alten Oper Frankfurt mit Weihnachtsoratorium, mit dem Limburgs Syphonie Orkest, mit Matthäus und Johannes-Passion, Maastricht, dem Tonhalleorchester Zürich mit Suters "Le laudi" und mit dem Ensemble für alte Musik "Musica rara" Mailand. Mit der Kammerakademie Neuss interpretierte sie Mahlers Wunderhorn Lieder und in Zürich sang sie mit der Camerata Schweiz "Les nuits d Eté" von Hector Berlioz.

Roswitha Müller ist auch eine gefragte Interpretin zeitgenössischer Musik. Sie trat bei zahlreichen Uraufführungen auf so u.a. mit "Plainte 2" von Klaus Huber bei den Tagen für Neue Musik Zürich und "Cammina, cammina" des jungen Komponisten Andrea Scartazzini. Sie interpretierte die Folksongs von Luciano Berio mit dem Basler Ensemble "Camerata variabile" bei den Berliner Festwochen.

Auf der Opernbühne war sie am Luzerner Theater für Monteverdis 8.Madrigalbuch und Wolfgang Rihm’s "Jakob Lenz" beim renommierten Lucerne Festival engagiert. Sie sang die Ottavia in "L'incoronazione di Poppea" mit dem Ensemble Cosifacciamo, München in der 'kleinen Szene der Semperoper Dresden' und wirkte als Cherubino bei einer Produktion "Le nozze di Figaro" beim Young European Festival in Brüssel und im Concertgebouw Amsterdam mit. In Bern und Neuchatel sang sie in Händel’s "Alcina" die Bradamante.


TRO-CD 01420 - Fanny Mendelssohn-Hensel - Lied-Edition Vol.1 - 1819-1837 - 18,00 € -
Details, Hörproben und Bestellung im Katalog/Shop
............................................................................
TRO-CD 01421 - Fanny Mendelssohn-Hensel - Lied-Edition Vol.2 - 1837-1847 - 18,00 €
Details, Hörproben und Bestellung im Katalog/Shop




 
letzte Änderung
Friedemann Kupsa
( 08.02.2015 - 23:35 Uhr )

CMS myty by tyclipso.net ©2005
troubadisc.de a belle artes project
 







Roswitha Müller